Durch die Teilnachme am Bundesprogramm "Sprachkita- Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" wird es uns ermöglicht von einer erfahreren Fachkraft begleitet zu werden, die uns beratend und unterstüzent zur Seite steht.

Innerhalb dieses Projektes ist es uns möglich Projekte anzubieten die der Sprachförderung dienen. So entstand im Winter ein Werkzimmer in der die Kinder begeistert gesägt, gebohrt und gehämmert haben, Die Sprachanlässe waren unzählbar und die Erweiterung des Wortschatzes mit Fachbegriffen konnte schon in kurzer Zeit den Eltern gezeigt werden. Wie stolz Kinder waren wenn Sie den Unterschied zwischen einer Laubsäge und einer Japansäge erklären konnten.