Tagesablauf

7:00 - 8:00 Uhr:       Frühdienst
7:00 - 8:25 Uhr:       Bringzeit
8.30 - 9.00 Uhr:       Morgenkreis
12.45 - 12.30 Uhr:   Mittagessen
12.30 - 16:30 Uhr    Abholzeit
15:30 - 16:30 Uhr    Spätdienst

 

Von 7.00 - 8.00 Uhr wird ein gruppenübergreifender Frühdienst angeboten.
Die Kinder haben in dieser Stunde Zeit in Ruhe anzukommen, vielleicht erst einmal zu fühstücken, oder in aller Ruhe ein Bilderbuch anzusehen um erst einmal wach zu werden.

Ab 8.00 Uhr öffnen alle Stammgruppen.


Die Bringzeit endet um 8.25 Uhr.


8.30 Uhr beginnt in allen Gruppen der Morgenkreis.
In dieser Zeit finden viele pädagogisch wertvolle Spiele und Förderangebote statt. Der gemeinsame Beginn hilft den Kindern gut in den Tag zu starten. Rituale sind für Kinder ein Anker der ihnen ein gutes Ankommen im Kindergarten ermöglicht.

Jedes Kind hat am Vormittag jederzeit die Möglichkeit selbst zu entscheiden wann, wie lange und mit wem es gerne Brotzeit machen möchte.
Am Vormittag ist die meiste Zeit für das freie Spielen angesetzt. Hier ist es jedem Kind möglich seinen Interessen nachzugehen und sich mit Material und Spielpartnern zu beschäftigen die seiner Entwicklung und seinen Neigungen enstprechen. Auch haben sie die Möglichkeit andere Gruppen zu besuchen oder Spielbereiche ausserhalb des Zimmers und die Turnräume zu nutzen.
So oft und so lange wie möglich nutzen wir unseren wunderbaren großen Garten mit all seinen Ecken und Verstecken. Mit Begeisterung springen die Kinder in die tiefen Pfützen, bauen für gesammelte Schnecken ein Schloss oder genießen es mit einem Erwachsenen durch den Garten zu spazieren und über das Leben zu philosiphieren.
Gerne nutzen wir aber auch die Möglichkeit unsere Stadt und andere Spielplätze zu erkunden und machen uns spontan auf zu einem Spaziergang zum Riedergarten oder an den Inn. Mehrer Tage im Jahr fahren wir auch in den Keferwald und verbringen dort den Vormittag.
Während der Kernzeit finden auch gezielte Angebote statt die unterschiedliche Alters- Interessengruppen ansprechen.
Sei es eine Bilderbuchbetrachtung, Backen und Kochen, Bewegungsförderung, Musik und Instrumentalunterricht, Naturwissenschaft, Kraetives Gestalten und so vieles mehr.


Um 12.45 Uhr gibt es in allen Gruppen ein gemeinsames Mittagessen, welches von unserem Küchenteam täglich frisch, ausgewogen  und mit Liebe zubereitet wird.

Ab 12.30 Uhr beginnt die Abholzeit.


Die Stammgruppen haben bis 15.30 Uhr geöffnet.
In diesem Zeitraum wird oft der Garten genutzt, oder die ruhigere Atmosphäre für Spiele und Bildberuchbetrachtungen. Auch finden die Kinder die Möglichkeiten Brotzeit zu machen und sich zu Stärken, genauso sich zurückzuziehen um sich auszuruhen.

Anschließend findet eine Zusammenlegung einzelner Gruppen in Spätdienstgurppen statt.

Die Einrichtung schließt um 16.30 Uhr.